Finale (s und) Fazit

Ich schrieb schon am vorletzten Tag unserer Transalp zum Gardasee, dass heute auf der finalen Etappe nur noch 74 km und 1200 Höhenmeter vor uns lagen. Letztlich sind es zwar 80,6 km und 1151 Höhenmeter geworden, aber das ist marginal. Wir sind somit etwas später … Weiter lesen..Finale (s und) Fazit

Posted on

Rampensau

Am vorletzten Tag auf unserem Weg zum Gardasee lagen knapp 66 km und 1700 Höhenmeter vor uns. Das hört sich nicht viel an, ist es aber doch irgendwie. Denn die ersten knapp 15 km waren 1300 Höhenmeter zu überwinden. Wir fuhren also wie immer diese … Weiter lesen..Rampensau

Posted on

Biken bei bestem Wetter

Nachdem es das Wetter am zweiten Tag unserer Transalp nicht gut mit uns meinte, so zeigte es sich auch am dritten Tag von seiner besten Seite. Das Wetter war gnädig mit uns und hat uns zu Beginn vor Sonneneinstrahlung geschont. Man nennt das Schutz vor … Weiter lesen..Biken bei bestem Wetter

Posted on

Ein Tag mit Problemen

Die Nacht vor dem ersten Tag unserer Tour zum Gardasee war für Claudia und mich heiß. Und irgendwie haben wir beide nicht gut geschlafen. Ich war schon recht früh wach. Genau gesagt, kurz nach fünf Uhr. Und so sah ich aus meinem Bett den Sonnenaufgang … Weiter lesen..Ein Tag mit Problemen

Posted on

Es geht wieder los

Zwei Wochen nach meinem letzten Alpencross (ich berichtete hier), bei dem ich eine Gruppe zum Comer See führen durfte, stand der zweite Alpencross dieses Jahr an. Es sollte dieses Mal auf meiner insgesamt 10 Tour über die Alpen mit dem Mountainbike zum Gardasee gehen. Eine … Weiter lesen..Es geht wieder los

Posted on

Stress lass nach

Heute erlaube ich mir mal über Belastungen zu schreiben. Ganz nach dem Motto „Stress lass nach“. Denn die letzten Tage hatten es so in sich, dass ich durchaus an meine Leistungsgrenze gekommen bin. Wie gut, dass ich die Mountainbike-Tour über die Alpen vor mir hatte, … Weiter lesen..Stress lass nach

Posted on

Soundtrack einer Generation: Lesung über die 60er Jahre

Erlebe eine musikalische und literarische Zeitreise in die 60er Jahre und unterstütze dabei auch noch die Goslarschen Höfe!
Ullrich Krusche liest aus seinem Buch und die Musik-Kombo “Ulli&friends”, die ich am Stagepiano unterstütze, spielt Hits dieser Dekade.
Der Eintritt ist grundsätzlich frei. Aber jeder Euro Spende zugunsten der Goslarschen Höfe ist willkommen und wird das Erlebnis noch unvergesslicher machen.
Melde dich jetzt im Hof-Cafe auf den Goslarschen Höfen an und lass uns gemeinsam in Erinnerungen schwelgen!” … Weiter lesen..Soundtrack einer Generation: Lesung über die 60er Jahre

Posted on